Viola Richter-Jürgens
Das Leben - wie ein Stück Seife*



9. Kunstwettbewerb ,,bewegter wind"
2018

 Ruhezone Wolkenschiff

Kurzbeschreibung zur Einreichung: 
Bei aller Technik soll einmal auch Ruhe sein.
Die Fahrt auf dem Wolkenschiff bietet Aus-Ruhen. Die Besucherlnnen sind eingeladen,
einen Wunsch auf den Wolkenrand zu schreiben, sich hinzulegen,  in die Wolken zu schauen,
die Augen zu schließen und zu träumen.

  • 996_20180823_Doernberg_BewegterWind 021_ATKk_300
  • 996_20180826_Doernberg_BewegterWind 018_300_80%
  • 996_20180826_Doernberg_BewegterWind 014_300_80%
  • 996_20180826_Doernberg_BewegterWind 015_300_80%
  • 996_20180826_Doernberg_BewegterWind 016_300_80%
  • 996_20180826_Doernberg_BewegterWind 029_300_80%
  • 996_20180823_Doernberg_BewegterWind 028_ATKk_300
  • 996_20180823_Doernberg_BewegterWind 034_ATKk_300
  • 996_20180823_Doernberg_BewegterWind 043_ATKk_300



Experiment Rose - Chance Kunst
2015

Kurzbeschreibung

 Lippe-Box: Experiment Rose – Chance Kunst

Die Schachtel birgt die Geschichte des Experiments Rose –
ein Leporello mit den Stationen dieses Experiments.
Eine Rose
(oder jede andere materielle oder ideelle Kostbarkeit)
festhalten, aber auch ihre Freiheit schützen,
sie also gleichzeitig bleiben und gehen lassen –
sie erkennen, aufnehmen, übertragen und behüten
über ihr Auftauchen und Verschwinden hinaus –
eine Rose,
einen Augenblick, einen Gedanken, ein Gefühl, eine Farbe, einen Duft:
Das Experiment, eine Rose zu bewahren –
mithilfe der Kunst kann es gelingen. 



Licht, Schatten und Murmeln aus Glas
2011 Auszug

... Bild für Bild ist mir meine Kindheit in den Sinn gekommen, die beladen war von den Schatten, die meine Eltern aus  i h r e r Kindheit, dem langen Krieg und der Flucht in sich trugen, und die schließlich zu meinen Schatten wurden. Die habe ich mir viele Jahre angesehen, und endlich schält sich nach Jahrzehnten auch eine andere Seite heraus, die verborgen war. Tragik und Verrücktheit sind abgearbeitet, und es erscheinen die leichten Tage und Gestalten - das Licht dringt durch. Die dunklen Schatten sind nun sortiert hinter einem leichten Vorhang, der sich leise im Wind regt, aber keine Angst mehr macht. Froh bin ich und erstaunt, dass mein Blick sich öffnen kann für diese  a n d e r e  Seite, denn sie ist bunt und lebendig – so wie ich es damals war. ...


Missverstehen – bis ans Ende aller Tage? 
Erwachsene Kinder und alte Eltern
2009

... Jugendfreundschaften wie Blutsverwandtschaften haben den bedeutenden Vorteil, dass ihnen Irrungen und Missverständnisse niemals von Grund aus schaden und die alten Verhältnisse sich nach einiger Zeit wieder herstellen.                                                                         Johann Wolfgang von Goethe

Diesen Text habe ich am 30.05.2009 in einem Kalender gefunden und: Kann ihm überhaupt nicht zustimmen. Hätte ich vorher schon nicht können und jetzt erst recht nicht ...

Eine Sammlung in 32 Berichten

... Naheliegend, dass Missverstehen auftritt, wenn zwei nicht eine Sprache sprechen. Missverstehen entsteht aber auch, wenn eine/r gar keine Sprache sprechen will oder kann, wenn eine/r nicht hören will, wenn eine/r vergessen hat, wie er oder sie was sagen will. Oder Demenz. Immer mehr fehlen die Worte, zuletzt gibt es nur noch wenige Laute oder keine. Naheliegend, dass es bereits vor der Sprachlosigkeit Missverstehen gegeben hat, vielleicht war es aber bis dahin ein Fremdwort? Hat Missverstehen nur eine ernste, u. U. folgenschwere Seite, oder hin und wieder auch eine heitere?

Erzählen Sie ... 

... Erzählen Sie bitte von einer Begebenheit, auch äußeren Umständen mit diesem Menschen, in der Sie missverstehen oder missverstanden werden, eine Situation, die lange her ist oder ganz aktuell. Notieren Sie Ihre Gedanken hier, auf einem separaten Blatt oder in einer Datei – ein kurzer Text, ein längerer, Gedankensplitter, ein Gedicht, ein Gespräch, ein Nachdenken, ein Bedauern, ein Lächeln. ...

... Fügen Sie ein Foto „aus glücklichen Tagen“ bei, versehen Sie es mit Namen und Anschrift und stecken Sie es von der Rückseite aus in die Hülle. Sie erhalten es unversehrt zurück, nachdem ich es gescannt und so bearbeitet habe, dass die Personen nicht zu erkennen sind. Oder geben Sie mir eine Datei, oder zeichnen Sie ... 

Ihre Anonymität ist Ihnen auch hinsichtlich Ihres Textes zugesichert. 


Zeitgleich 
KünstlerInnenpost aus OWL

4.11.2007-13.1.2008
Der Verein Offene Ateliers Bielefeld stellt in der Lobby des Museums Marta Herford Kunst in kleinem Format aus: Über 100 Künstler*innen aus der Region OWL nahmen an dem Projekt "zeitgleich - kreativ - vernetzt" teil. Dabei setzten sich die Teilnehmer*innen u. a. mit der Frage auseinander, wie Kunst auf eine Postkarte passt und inwiefern eine Postkarte Kunst sein kann. Einzige Vorgaben waren das Postkartenmaß und der gemeinsame Beginn für die Arbeiten: am 1.12.2006 um 16:17.


Kunstpreis-Wettbewerb "bewegter Wind"
2005

''Leicht-Sinn Leben“/GA Bewegter Wind/Landkreis Waldeck/Kunststoff-Fahne 1 m x 1 m/36 Elemente,  Perlhuhn-Feder-Motiv 

 

Parcours der Vergänglichkeit
2005

  • 100 Stelen
  • Holzfuß schwarz lackiert, Stahldraht, Tafeln oval aus Architektenkarton 
  • Vorderseite Text: 100 Sätze/Worte/Fragen zur Vergänglichkeit, aufgebracht in Nitrofrottage-Technik 
  • Rückseite Foto, frei assoziiert zum Thema Vergänglichkeit, ebenfalls Nitrofrottage oder Rückseite Spiegelfolie 
  • frei im Raum stehend, sodass Besucher/innen sich zwischen den Stelen bewegen können   

Ein Weg, gesäumt von 100 Stelen, jede Stele ein Satz, ein Wort, ein Bild, eine Frage zur Vergänglichkeit. Ist Vergänglichkeit ein Geschenk, ein Fluch, eine Plage, eine Chance? Wer weiß. Eher das, was uns Sorge macht. Selbst wenn sie uns nicht aus dem Spiegel ansieht, begegnet sie uns auf Schritt und Tritt, konfrontiert uns mit unserer eigenen Endlichkeit.

Eines ist Vergänglichkeit ganz sicher: unvergänglich. Sich einlassen bedeutet Unruhe und Geborgenheit gleichermaßen.

Erste Ausstellung 2006 anlässlich der "Originale", Universität Bielefeld
Weitere Ausstellungen, u. a. 2007 in der Altstädter Nicolaikirche, Bielefeld